Seine Didgeridoos

sind meist leicht, enorm druckvoll und geben eindrucksvolle Bässe und krispe Obertöne in einer enormen Bandbreite her. Schöne Didges, wo das Holz wunderbar zur Geltung kommt. Ideal für zeitgenössisches, meditatives oder perkussives Spiel, viele lassen sich auch prima traditionell spielen (Yidaki und Gunbork).

Bruce Rogers hatte nicht nur eine langjährige Erfahrung als Didgeridoobauer, sondern auch als Didgeridookünstler. Er wusste, was er von einem guten Didgeridoo erwartete, weil er es spielen und hören konnte - und als Ingenieur auch besonders methodisch arbeiten konnte. Eine Kombination, die man nur sehr selten findet. Das spiegelt sich auch deutlich in seinen Instrumenten. Echte Persönlichkeiten, mit Charakter und Anspruch.

Mad Matt kannte Bruce Rogers seit 1998, und war seitdem jedes Jahr wieder überrascht über die Steigerung der Soundqualität der neuen Didgeridoos. Eine deutlich spürbare Entwicklung. Jahr für Jahr.

Nach Mad Matt´s persönlicher Einschätzung die feinsten Didgeridoos, die es derzeit zu kaufen gibt. So besteht auch der größte Teil von Mad Matt´s eigener Didgeridoosammlung aus Didgeridoos von Bruce Rogers.
Klangspektrum und Dymnamik sind einfach unvergleichlich, und jedes Didgeridoo von Bruce ist ein Kunstwerk und eine Schönheit in Holz.

Bitte beachten Sie:
Die Instrumente von Bruce Rogers, die Sie hier sehen, sind die letzten neuen Instrumente ihrer Art.

Die höchste Seriennummer hier ist eines der letzten Instrumente, die Bruce Rogers gebaut hat.
Er hat sie immer der Reihenfolge nach numeriert.

Bruce Rogers Didgeridoos

Didgeridoos » Special Eukalyptus Didgeridoos » Bruce Rogers Didgeridoos