StartseiteDidgeridoosDidgeridoo-Musik-CDsZubehörServiceWorkshopsKontaktNewsletter

Kontakt:

Adresse

Öffnungszeiten

Kontakt

Ladenphilosophie

Preisgestaltung

Wie alles begann

Allgemein:

Startseite

Warum verschickt Mad Matt nicht auch...

Impressum

AGB

Verpackungsverordnung

Verbraucherhinweise

Disclaimer

Datenschutz

Hilfe

Versand

Einkaufen:

Merkzettel anzeigen

Warenkorb anzeigen

Zur Kasse gehen

Ihr Konto

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Wie es begann

Von einem anderen Verkäufer 1995 angesprochen, ob Mad Matt nicht für ihn einen Anfängerworkshop halten wollte, sagte Mad Matt "ja". So fing alles an. Nach diesem Workshop fand er, dass das Unterrichten Spass macht, und suchte weitere Partner. Fand 1996 als erstes die VHS Karlsruhe, und kaufte 15 Didgeridoos ein, für die Teilnehmer zum Üben, und vielleicht ja auch zum Verkaufen.

So kam Mad Matt 1996 zu seinem Didgeridooshop wie die Jungfrau zum Kind. Es wurden immer mehr Workshops, immer mehr Menschen, die ein Didgeridoo spielen lernen oder kaufen wollten.
1997/98 war auch Mad Matt´s erste Einkaufsreise nach Australien, es folgten weitere in den nächsten Jahren.

1999 begann Mad Matt´s Didgeridoos auch im Internet-Versandhandel erfolgreich zu arbeiten (und hat 2004, nach 2 Jahren Pause, in denen die Regierung endlich alle Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht hat, wieder Fahrt aufgenommen mit einem Riesenangebot an erstklassigen Didges).

1999 machte sich Mad Matt, bisher immer noch als Krankengymnast angestellt, selbständig als Didgeridoo --Lehrer, -Künstler und Händler.

Darauf folgte 2000 mit "Australien2000" das erste große deutsche Didgeridoo-Event, von Mad Matt mit Hilfe einiger engagierter damaliger Schüler organisiert, mit über 1000 Besuchern in 3 Tagen im Brückenforum Bonn/Beuel und der Umzug 2001 in die jetzigen Räume, wo er deutlich mehr Platz und Möglichkeiten hat, seinen Didgeridoo-Traum zu verwirklichen.

Dort umfasst sein Ladenangebot heute über 150 Eukalyptus-Didgeridoos aus Australien aller Preisklassen, Sie sehen auf diesen Seiten, was Mad Matt anbietet.

An seiner Motivation hat sich seit Beginn nichts geändert : Erstklassige Original-Didgeridoos aus Australien anzubieten, richtige Musikinstrumente. Um damit, und mit dem Unterricht und den Konzerten, möglichst viele Menschen das Didgeridoo nahe zu bringen. Und nur Instrumente anzubieten, wo die Aborigines auch was davon haben, daß sie diese geniale Erfindung gemacht haben.
Die gleichbleibend hohe Qualität seiner Didgeridoos ist durch seine regelmäßigen Flüge nach Australien gewährleistet, wo er jedes einzelne Didgeridoo auf Herz und Ton prüft, bevor er es nach Deutschland fliegen lässt und dort mit dem in Australien gelernten Wissen über Didgeridoobau und 2-8 Stunden Arbeit pro Stück extra zu einem "Mad Matt´s Didgeridoo" macht.